• home
  • Roulette
  • Roulette Geschichte

Roulette Geschichte

Um die Entstehung des Roulette ranken sich teils abenteurliche Überlieferungen und Mythen, von denen einige hier beschrieben werden. Erfahre mehr über die Geschichte des Roulette, von den unklaren Ursprüngen in China und im Mittelalter in Europa bis zu der Erfindung des Roulette Rades und der ersten Casinos.

Roulette ist ein Klassiker unter den Casinospielen. Ein Roulette-Tisch gehört mittlerweile zum Standard eines jeden guten Casinos. Roulette (frz. "Rädchen") verdankt seine Popularität nicht zuletzt dem Umstand, dass trotz der einfachen Spielregeln sehr hohe Summen in sehr kurzer Zeit gewonnen werden können. Roulette ist so spannend wie seine Geschichte selbst. Man weiß nie wo die Kugel als nächstes zum Stillstand kommt. Jede Zahl eine Erfolgschance von 35:1.

Wie ist Roulette entstanden?

Die frühe Geschichte des Roulette ist nur teilweise geklärt. Eine Theorie geht davon aus, dass Roulette in chinesischen Klöstern seinen Ursprung hat und von dort über Dominikanermönche nach Europa gelangte. Andere Vermutungen beinhalten Bezüge zum antiken Rom, wo Streitwagen zur Seite gekippt und deren Räder als Zeitvertreib gedreht worden sein sollen. Manche behaupten, dass Roulette von einem Rad Spiel abstammt, das zur Jahrmarktkultur des 16. Jahrhunderts in Europa gehörte.

Roulette im 18. Jahrhundert

Auch wenn der Ursprung unklar ist, sind sich Historiker jedoch weitestgehend einig, dass das erste Roulette-Rad im Jahre 1655 als Perpetuum Mobile von Blaise Pascal, einem französischen Mathematiker (bekannt für seine Arbeit auf dem Gebiet der Wahrscheinlichkeitstheorie), erfunden wurde. Mit Gründung ihres ersten Casinos in Homburg im Jahre 1841 ebneten die Gebrüder Francois & Louis Blanc den weiteren Weg des Roulette.

Ein frühe Beschreibung des heute so verbreiteten Roulette, ist in dem französischen Roman "La Roulette, on le Jour" aus dem Jahr 1796 zu finden. Der franszösische Schriftsteller Jacques Lablee war so angetan von diesem Spiel, dass er gleich einen kompletten Roman darüber schrieb. Dort ist bereits die Rede von zwei Feldern, die für das Haus reserviert sind. Diese beiden Nullen sind verantwortlich für den mathematischen Casino Hausvorteil. Man kann also davon ausgehen, dass Roulette in seiner jetzigen Form bereits im späten 18. Jahrhundert gespielt wurde.

Roulette im 19. Jahrhundert

Anfang des 19. Jahrhunderts war Roulette bereits in Deutschland etabliert und verbreitet. Diese Epoche gilt als die große Zeit der Spielbanken von Baden-Baden, Wiesbaden und Bad Homburg. Während dieser Zeit machte auch der berühmte Schriftsteller Dostojewski Bekanntschaft mit dem Roulette bis er diesem Spiel letztlich gänzlich verfiel - so ließt es sich in seinem weltberühmten Roman "Der Spieler".

Auf Betreiben Louis' wurde die ursprüngliche Doppel-Null beim Roulette abgeschafft und durch das Rad mit nur einer Null ersetzt. Dieses Rad ist auch als europäisches Roulette bekannt, im Gegensatz zum amerikanischen Roulette, welches bis heute eine einzelne und eine doppelte Null besitzt. Mit einer NULL weniger als die anderen Roulette Räder hatte das modifizierte (europäische) Roulette-Rad einen entscheidenden Vorteil gegenüber seinem Vorgänger. Der Hausvorteil der Spielbank wurde zwar kleiner und die Gewinnchancen für die Spieler stiegen, jedoch wuchs auch die Anziehungskraft von Homburgs Spielbank, so dass andere Casino-Betreiber letztlich nachzogen und ihre Casinos ebenfalls auf die europäische Variante umstellten. Als die deutsche Regierung Glücksspiele im Jahre 1860 verbot, verlagerten die Blanc's ihren Schwerpunkt nach Monte Carlo, wo sie ein Mekka für die Elite von Europa schufen. 1892 eröffneten sie dort das erste Casino, wo es zum Spiel der Reichen & Intelligenten avancierte. Innerhalb des französischen Adels und des Königshauses war dieses Spiel äußerst beliebt. Einige bezeichnen Roulette als "The King of Casino Games", was sicherlich in Verbindung mit dem Zauber des Casinos in Monte Carlo steht.

Der Legende nach soll François Blanc seine Seele dem Teufel vermacht haben, um im Gegenzug in die Geheimnisse des Roulette eingeweiht zu werden. Diese Legende basiert auf der Tatsache, dass die Summe aller auf dem Roulette-Rad befindlichen Zahlen (0-36) gleich 666 ist - das Symbol für den Antichristen. Die Grenze zwischen Realität und Fantasie ist hierbei sicherlich fließend, jedoch wurde dieses Spiel schon immer mit dem Übernatürlichen in Verbindung gebracht.

Roulette seit dem 20. Jahrhundert

Während Roulette zu Beginn noch ein Spiel für die Oberklasse war, wurde es im 20. Jahrhundert zusehens auch für alle anderen Gesellschaftsschichten zugänglich und bezahlbar. Roulette war so beliebt bei der Bevölkerung, dass es nur eine Frage der Zeit war bis dieses Spiel an Nordamerikas Küste schwappte. Zunächst waren es in den USA nur zwei Städte in denen es Roulette Casinos gab, Las Vegas und Monte Carlo. Roulette war vor allem bei denjenigen sehr beliebt, die ihr Geld mit Glück, Geduld und Aberglaube verdienten. So nahmen z.B. Bergleute aus dem Westen und Goldsucher das Spiel begeistert auf. Der Rest ist Geschichte, Roulette verbreitete sich von dort über ganz Nordamerika.

Allerdings stieß das Roulette mit nur einer „Null“ in Nordamerika auf Ablehnung, was zur Folge hatte, dass nordamerikanisches Roulette bis heute standardmäßig mit zwei Nullen ausgestattet ist. Nordamerikanische Casinos waren einfach nicht mit einem Bankvorteil von 2,63% zufrieden, den europäische Räder boten. Sie führten deshalb die Roulette-Scheibe mit 37 Fächern ein. Dieses zusätzliche Fach erhöht den Bankvorteil auf 5,26%. Wenn Sie eine Wahl haben, ist Europäisches Roulette eindeutig zu bevorzugen.

Obwohl beide Roulette-Varianten - mit doppelter und mit einfacher Null - in Frankreich ihren Ursprung haben, ist das Spiel mit zwei Nullen eher unter dem Namen „Amerikanisches Roulette“ bekannt, weil es dort mit offenen Armen aufgenommen wurde und bis heute überlebt hat. In Europa hat sich das Rad mit der einfachen Null (Französisches Roulette) durchgesetzt.

Roulette

Roulette European
Roulette European
Roulette American
Roulette American
Roulette Tropicana
Roulette Tropicana
Grand Roulette
Grand Roulette
Roulette 888
Roulette 888
3D-Roulette
3D-Roulette 888
Grand Roulette
Pinball-Roulette 888
Roulette JackpotCity
Europäisches Roulette
Roulette Ruby Premier JackpotCity
Europäisches Roulette Premier (3D)
online casino

Spiele kostenfrei und so lange du willst, ohne Anmeldung. Oder melde dich an und gewinne echtes Geld! Die Registrierung dauert nur wenige Minuten.

Online Casino Signup Bonus Info
140Verdoppel deine Einzahlung mit einem garantierten, sofortigen 100%gen Willkommensbonus von bis zu 140€. Zusätzlich gibt es diverse Aktionsangebote (vom normalen Cashbonus bis hin zu Gratisdrehungen, FreePlay, Preisvergaben sowie Verlosungen für exotische Urlaube).$/€/£Info
N/AInfo
500Spiele mit 500€ GRATIS für eine Stunde und behalte deinen Gewinn, ohne Risiko. Werde kostenlos Mitglied bei "Casino Rewards", einer Dachorganisation mit 29 teilnehmenden Casinos. Als Mitglied erhälst du Treuepunkte, die in einem übergreifenden Konto für dich gesammelt werden. Außerdem kannst du an großartigen wöchentlichen und monatlichen Promotionen teilnehmen.$/€/£...Info
350Deposit between AU$285 and AU$1000 and get up to AU$350 FREE.€/£/AUDInfo
50Zahle 20$ ein und erhalte 70$. Das sind 50$ gratis dazu.$/€/£...Info
Seite: 1/4   Casinos: 19

Beachte die ggf. mit deinem Ersteinzahler Bonus verbundenen SpielanforderungenHier erfährst du Wissenswertes zu Minimum-Wettanforderungen. Für weitere Informationen wende dich bitte an den entsprechenden Casino Kunden-Service oder schau dich auf der jeweiligen Seite des Casino-Anbieters um..